Das Label: Die Rosentreter Kollektionen

In regelmäßigen Turnus, c.a. zweimal jährlich, werden in der Manufaktur neue Produkte für Männer und Frauen designt und in kleinen Stückzahlen hergestellt, um sie dem Kunden dann auf den Leib zu schneidern. Die Rosentreter Kollektionen besteht für Männer aus der Hausmarke Rosentreter Knickerbocker, Hemden,Oberteile, Hosen,Westen, Jackets und Accessoires. Für Frauen gibt auch die Knickerbocker, Westen, Jacken, Mäntel ,Röcke,Pullover, Oberteile, Kleider, Blazer und Accessoires. Das Designkonzept von Sandra Jahn macht hier kleine aber feine Unterschiede zwischen Männer und Frauenkollektionen, denn das Geheimnis liegt schlicht im zwischenmenschlichen Feingespür aber auch im Fundament ihrer klassischen Schneiderlehre begründet.

Beliebt sind die Rosentreter Kollektionen vor allem wegen ihrer Alltagstauglichkeit. Insbesondere Persönlichkeiten, die selbst einen hohen Anspruch an Design Thinking haben und viel in der Öffentlichkeit stehen, schätzen die raffinierte Kombination von dezent robusten und leger noblen Chic. Diese Kunden mögen auch aber auch die Rosentreter Designs für Accessoires wie Stulpen, Caps, Gürteltaschen etc., da sie immer passend zur jeweiligen Kollektion gestaltet sind und durch ihre schlichte Eleganz auch gern zu anderen Outfits getragen werden.

Praktische Details wie kluge Reißverschlüsse, Metallschnallen und Knöpfe werden ins Design eingearbeitet und bewusst zur Individualisierung nach eigenen Bedürfnissen angeboten.

Diese Detailverliebtheit und urbane Ästhetik ist das, was man noch immer zeitlos nennt, denn es trifft die Ansprüche der Kunden und ihrem zeitlosen Bedürfnis nach einer schlichten aber klaren Formensprache.

Aus dem Qualitätsanspruch heraus begrenzt sich das Rosentreter Design gezielt auf eine überschaubare, weil bewährte und innerhalb der Kollektionen hervorragend kombinierbare Palette an hochwertigen Materialien, aus zumeist italienischen Stoffen, Strick, karierten Stoffen, Leinen Jersey, Baumwolle, Loden, Woll- und Strickstoffe, welche zu allen Jahreszeiten einen überraschend hohen Tragekomfort bieten.

Die hauseigenen Kollektionen sind eine besondere Mischung aus hochwertigen, alltagstauglichen Stoffen und Schnitten, die zu mannigfaltigen Gebrauchsvarianten inspirieren, um absolut immer stilvoll, markant individuell und stets passend gekleidet zu sein. Eben weil alle Produkte in Manufaktur hergestellt, und sprichwörtlich auf den Leib geschneidert werden, überzeugen sie sowohl qualitativ als auch mit einem guten Preis- Leistungsverhältnis.

Das Modeatelier Rosentreter

2003 gründete Sandra Jahn, gelernte Schneiderin, das Modeatelier Rosentreter auf dem Gelände der Baumwollspinnerei. Seit 2007 findet man das Modeatelier auf der Karl Heine Straße 93 c, auf dem Gelände des heutigen Westwerks, einem renommierten Atelier- und Veranstaltungsraum im Leipziger Westen;

geöffnet von Mo – FR von 11 – 19 Uhr Sa- 14 -17 Uhr

Das Atelier bemisst c.a. 90 qm, davon 40 qm Werkstatt und etwa 50 qm Shoowroom. Im Charme der Industrielandschaft eines alten Armaturenwerks hat das Modeatelier hervorragende Zugangsmöglichkeiten für Besucher, Kunden und Zulieferer(Wegbeschreibung*). Dies zeigt sich vermehrt bei den regelmäßig stattfindenden Stadtteil Events, bei denen oft ortsfremde Flaneure im Atelier einkaufen und beim nächsten Mal gern wieder kommen.

Rosentreter gehört von Beginn an zum Leipziger Westen, eben weil es bei vielen Events, Projekten involviert und auch innerhalb der Lokalpresse für Nachbarschaft und Touristen stets präsent ist, so z.B.beim Westbesuch, Designers Open, Galerienrundgang etc. In den letzten Jahren haben sich zahlreiche weitere Designer, Kreative und Gastonomen insbesondere an und um der Karl Heine Straße angesiedelt. Die unmittelbare Nachbarschaft generiert spannende offline Netzwerke, eben weil ein visionäres Wertegefühl für gemeinsames Leben und Arbeiten im Viertel gewachsen ist.

(Wegbeschreibung*) Am Ende der Karl-Heine-Straße, Ortsteil Leipzig/Plagwitz befindet sich auf Höhe der König Albert Brücke das Westwerk, unübersehbar in seinem schönen roten Ziegelbau. Folgen Sie der Beschilderung ab Toreingang B, entlang der Gastronmoie „Kaiserbad“, links abbiegen und dann rechts die große Glastür und voila, herzlich willkommen im Modeatelier Rosentreter.